Dr. med. Elisabeth Neidhart

Studium der Medizin an der Universität Wien, Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin bei der Gemeinde Wien, anschließend Vertretungs-Tätigkeiten als praktische Ärztin bis 2001. Beginn komplementär-medizinischer Ausbildungen 1988, seit 2001 ausschließlich ganzheits-medizinisch tätig.

geboren 1962 in Tulln, zwei erwachsene Söhne, Lebensgemeinschaft

Diplome der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK):
Akupunktur
Homöopathie
Psychosoziale Medizin
DFP-Fortbildungsdiplom

Ausbildungen:

1989-1998 Akupunktur bei der ÖGA

2000-2006 Homöopathie bei der ÖGHM

1996-2001 Craniosacraltherapie bei Dr. Joelle Aimée-Toulouse & Erich Kubisch (C.S.I.R)
1998-2000 Regulationsdiagnostik und Psychokinesiologie bei Dr. med. Dietrich Klinghardt (USA)
1998-2000 Physioenergetik bei Raphael Van Assche, MSc D.O.
2010-2011 Transformationstherapie bei Robert T. Betz
2013-2015 Systemische Therapie (Aufstellungsarbeit) bei Angelika Roth
2014-2015 Psychosoziale Medizin bei Univ.Prof. Dr. Peter Gathmann
2014-2016 Traumatherapie: Somatic Experiencing nach Peter Levine bei Itta Wiedenmann
2018- Psychosomatische Medizin i.A. bei ÖÄK

 

Zahlreiche Fortbildungen bis dato.